Breisach Aktuell

Breisacher Weihnachtsmarkt

Am 28. und 29. November auf dem Marktplatz

Am 1. Adventswochenende veranstaltet die Stadt Breisach zum 5. Mal den Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz.

Nach der erfolgreichen Rückführung des Marktes vom Neutorplatz auf den Marktplatz im Jahr 2011, findet dieser nun zum 5. Mal im Herzen der Unterstadt mit über 35 Ausstellern statt. Viele Anbieter waren schon im letzten Jahr mit dabei und so zufrieden, dass sie sich schon frühzeitig für den diesjährigen Markt angemeldet hatten. Die neue Anordnung der Hütten rund um den Weihnachtsbaum trug 2014 dazu bei, dass auf dem Markt die von vielen Besuchern gesuchte heimelige Atmosphäre entstanden war. Auch in diesem Jahr werden die Hütten sich rund um den weihnachtlich geschmückten Baum auf dem Marktplatz gruppieren. An etwa der Hälfte der weihnachtlich dekorierten Stände werden Produkte wie Kunsthandwerkliches, Gebasteltes, Genähtes und Selbstgebackenes verkauft. In den anderen Hütten gibt es leckere Köstlichkeiten aller Art, zum Beispiel Kirsch-Glühwein, heiße Maronen, Crèpes, Kartoffelsuppe, Nudelvariationen, polnische Hochzeitswürstchen oder mexikanische Spezialitäten. Speziell für den Weihnachtsmarkt kreiert wurde die Breisacher Feuerzangenbowle.

Der Markt beginnt am Samstag um 14 Uhr und endet um 21 Uhr. Am Sonntag öffnen die Stände um 12 Uhr und schließen gegen 19 Uhr. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag um 16 Uhr durch einen Bürgermeister-Stellvertreter statt und wird umrahmt von den Turmbläsern der Privatmusikschule Ralf Probst.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein begleitet den Weihnachtsmarkt. Auf dem Programm stehen zum Beispiel Zauberei und Ballonmodelage, am Sonntag um 14:30 Uhr eine Krimi-Lesung mit Heinz Käsinger (in der ehemaligen Spitalkirche), ein kreatives Angebot für Kinder in der Öffentlichen Bücherei und das KNAX-Kino, gesponsert von der Sparkasse Staufen-Breisach. Auf der Bühne unterm Weihnachtsbaum treten mehrere Ensembles der Jugendmusikschule auf: Die Blockflötengruppe und die Saxophonschüler, jeweils unter der Leitung von Gabriele Probst, das Streicher-Ensemble unter der Leitung von Constanze Chiapello, sowie die Cook’s Singers verstärkt durch den Grundschulchor Theresianum unter der Leitung von Josephine Cook-Müller. Am Samstagnachmittag wird Adrien Vonarb mit seinem Akkordeon die Besucher unterhalten. Der Elsässer ist einer der letzten Berufsfischer am Oberrhein und außerdem Profimusiker, der früher auch schon eine Akkordeonschule betrieben hat und bei der Gema als Komponist geführt wird. Erstmals mit dabei ist das Duo IMMOMENT-music mit Sanne Liedtke an der Harfe und Helmut Fischer am Bass. Sie sind in der Region schon mehrfach bei Veranstaltungen des Vereins Kunst.Natur.Kaiserstuhl aufgetreten.

An beiden Tagen erwartet der Nikolaus die großen und kleinen Gäste in seiner Hütte.

Das ausführliche Programm mit Ausstellerliste und weitere Infos sind erhältlich bei der Breisach-Touristik am Marktplatz, Tel. 07667/940155, und stehen auch online unter:

www.breisach.de.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …