Breisach Aktuell

Breisacher Schützengesellschaft: Gerhard Menner Schützenkönig 2018

Die Überraschung war gelungen, als das Ergebnis zur diesjährigen Königsproklamation bekannt gegeben wurde. In Vertretung von Oberschützenmeister Guido Holzer übernahm Ehrenoberschützenmeister Bernd Jungel die Inthronisation von Gerhard Menner als neuen Schützenkönig der Breisacher Schützengesellschaft. Unter großem Applaus überreichte der letztjährige König Alexander Wihler die Schützenkette und eine besonders attraktive Schützenscheibe an Menner. Mit Stolz und großer Freude nahm er die Insignien von Wihler und Jungel entgegen.

Der neue persönliche Königsorden schmückt künftig die vereinseigene Schützenkette als bleibende Erinnerung an die Königsfeier. Zu einem Novum gestaltete sich die Bekanntgabe von Gerd Kreutel als 1. Ritter und Karl-Heinz Pracht als 2. Ritter. In gleicher Reihenfolge platzierten sich die Ritter im vergangenen Schützenjahr. Beim zwischenzeitlich traditionellen Adlerschießen mit Kleinkaliber ging Simon Voigt vor Martin Malner und Michael Sexauer als Sieger hervor.

Im weiteren Verlauf des Abends erfolgte die Siegerehrung vom Sachpreiseschießen mit der Armbrust. Sportleiter Simon Voigt nahm die Meisterehrung der Vereinsmeisterschaften in verschiedenen Disziplinen in Kurz- und Langwaffen vor. Voigt ermunterte die Sportschützen zu einer fleißigeren Teilnahme bei künftigen Meisterschaften. (bj)

Schützenkönig breisach menner

Schützenkönig, Ritter und weitere erfolgreiche Mitglieder der Breisacher Schützengesellschaft. Foto: privat

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …