Markgräfler Bürgerblatt

Bogensportclub Markgräflerland

Die Vertreter des BSCM in dessau: (v.l.) Klaus Wohlschlegel, Nathalie Bingemer, Rolf Braun. Fotos: privat

Knapp am Podestplatz vorbei

Schliengen. Anfang März fanden in Dessau die Deutschen Hallenmeisterschaften für Bögen ohne Visier statt. Drei Athleten des BSCM (Bogensportclub Markgräflerland) waren qualifiziert.
In der Klasse Langbogen erreichte Natalie Bingemer einen hervorragenden vierten Platz. Bei den Männern starteten Klaus Wohlschlegel und Rolf Braun in der Klasse Compound blank. Nach spannendem Wettkampf, zur Halbzeitpause lagen vier Athleten fast Ringgleich, musste sich Klaus Wohlschlegel mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Er hatte die gleiche Ringzahl wie der Dritte. Somit entschied die höhere Anzahl an getroffenen 10er über die Platzierung. Knapp dahinter folgte Rolf Braun auf dem fünften Platz.
Die Platzierungen stellen einen Erfolg für den noch jungen Verein dar und sind Beweis, dass sich das Wintertraining unter optimalen Bedingungen gelohnt hat. (MS)

Spannende Wettkämpfe bei den Hallenmeisterschaften. Mitten drin:  BSCM-Mitglied Nathalie Bingemer im grünen Trikot

Spannende Wettkämpfe bei den Hallenmeisterschaften. Mitten drin: BSCM-Mitglied Nathalie Bingemer im grünen Trikot

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …