Markgräfler Bürgerblatt

Bogensportclub Markgräflerland (BSCM) Schliengen: Erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Die BCSM-Mannschaft Primitiv (v.l.): H. Otto, M. Schuetz, R. Braun. Foto: privat

Schliengen. Ende Januar wurden im badischen Stebbach die Landesmeisterschaften des Baden Würtembergischen Bogensport Verbandes ausgetragen. Der BSCM Schliengen war mit insgesamt 13 Aktiven angereist. Die Zahl 13 sollte sich nicht als Unglückszahl erweisen, so konnten die Bogensportler sechs Einzeltitel und zwei Mannschaftstitel erringen.

 
Erfolgreichste Bogenklasse waren die „Primitiven“. Die Primitivbogenschützen konnten die ersten drei Plätze erringen und sicherten sich damit auch den Mannschaftstitel. Zudem stellten Sie einen neuen Deutschen Mannschaftsrekord mit 1083 Ringen auf. Landesmeister wurden Nils Schauer in der Klasse U12 Recurve, Marcia Bingemer U10 Compound, Nathalie Bingemer Ü40 Compound Blank, Horst Petruch Ü55 Compound Blank, Willi Peters, Herren Recurve, sowie Hagen Otto Ü45 Primitivbogen.

 
Einen weiteren Mannschaftserfolg konnten auch die Compound Schützen Blank mit nach Hause nehmen. Horst Petruch, der erst im vergangenen November einen Deutschen Rekord in seiner Klasse aufgestellt hatte, konnte diesen auf nunmehr 447 Ringe steigern.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …