Markgräfler Bürgerblatt

Bogenschießen – BSCM: Schützen holen 1. Deutschen Rekord

Die erfolgreichen Bogenschützen des BSCM. Foto: privat

Schliengen. Im Rahmen der badischen Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes Baden Württemberg Anfang Januar im badischen Stebbach nahe Sinzheim, schafften es die Bogensportler des Bogensportclub Markgräflerland (BSCM) in der Klasse „Compound Blank“ den ersten Deutschen Mannschaftsmeister-Titel zu holen. Das Trio, bestehend aus Claus Basler, Horst Petruch und Uwe Hohmann erzielte 1.176 Ringe auf die 40er Scheibe.
Insgesamt war der BSCM mit 19 Bogensportlern bei den Landesmeisterschaften vertreten. Davon konnten neun extrem stark auftrumpfen und den Landesmeistertitel holen. In der Jagdbogenklasse waren Simone Hohmann-Zen, Klaus Wohlschlegel und Dietmar Schauer erfolgreich, in der Primitivbogenklasse Rolf Braun und bei Recurve olympisch, Leon Stange. Compound Visier Landesmeister wurden Marcia Bingemer, Rolf Tittmann und mit persönlichem Rekord Alexander Brunner. Von 600 möglichen Ringen konnte er 563 Ringe verbuchen. In der Klasse Compound Blank konnte Horst Petruch den Titel holen und dabei mit seiner Einzelleistung zum Mannschaftsrekord beitragen. (MS)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …