Markgräfler Bürgerblatt

Bogenschießen – BSC-Markgräflerland

Foto: privat

Deutsche Meisterschaften der Jugend

Schliengen. Anfang September fanden in Karlsruhe die Deutschen Meisterschaften des Deutschen Bogensport Verbandes in den Jugendklassen statt. Dabei wurden Bögen mit Visier geschossen. Es wurde eine FITA „Fédération Internationale de Tir à l’Arc (FITA)“ Runde mit 4 x 36 Pfeilen auf Distanzen von 50, 40, 30 und 20 m geschossen.
Phillip Bingemer (U14 Compound), konnte einen hervorragenden zweiten Platz erringen und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Seine Schwester Marcia, sie ist erst sieben Jahre alt (!), musste in der U12 Compound Klasse, also bei den „Älteren  antreten und erreichte dort den 4.Platz! Leon Stange (U17 Recurve) wurde achter, Benjamin Schuetz (U 14 Recurve) zehnter und Andre Basler (U 17 Recurve) zwölfter.
Rolf Tittmann trat zuvor bei den Deutschen Meisterschaften in Hohegeiß in der Seniorenklasse Ü55 Compound an und erreichte einen 16. Platz. Die Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes fanden im Bayrischen Raubling statt. Alexander Brunner wurde dort mit 643 von 720 möglichen Ringen achter.
Dank an alle Jugendbetreuern und Eltern, die das erfolgreiche Abschneiden unserer Athleten permanent unterstützen. Nachdem der BSCM im August sein einjähriges Bestehen feiern konnte, ist diese Leistung ein besonderer Erfolg für den jungen Verein.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …