Markgräfler Bürgerblatt

Bilanz Übernachtungsteuer

Freiburg. Nach einem halben Jahr hat der zuständige Erste Bürgermeister Otto Neideck eine erste Bilanz zur Übernachtungsteuer gezogen. Eine Mio. Euro Einnahmen hatte die Stadt als Planansatz in den Haushalt geschrieben. Tatsächlich erbrachte die Steuer bereits im ersten halben Jahr 2014 insgesamt 815.000 Euro, so dass die Stadtkämmerei jetzt von rund 1,6 Mio. Euro Einnahmen aus der Übernachtungsteuer für das gesamte Jahr ausgeht. „Davon abgezogen die rund 200.000 Euro, die wir im ersten Jahr als Aufwand bringen müssen, sind das netto mindestens 1,4 Mio. Euro“, rechnet der Leiter der Stadtkämmerei, Bernd Nußbaumer vor.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …