Markgräfler Bürgerblatt

Besuch eines Künstlers

Einen Weihnachtsbaum vom Bürgerblatt? Geht, klar  – nur muss dann ein künstlerisch veranlagtes Kind in der Familie  sein. Wie Julian.

Julian ist sieben Jahre alt und Patenkind einer Kollegin. Bei einem Besuch in der Redaktion des Markgräfler Bürgerblattes  erfuhr er von der „Weihnachtsbaumver-losungsaktion“ und schritt entschlossen zur Tat:  Rasch ein paar Blätter aus dem Kopierer requiriert, die Schreibtischschubladen nach Farbstiften gefilzt und los ging es – „Ruhe im Besprechungsraum – Julian malt!“

Nun ist eine Zeitungsredaktion, wie der Künstler kritisch anmerkte, nicht eben optimal auf die Bedürfnisse eines Malers vorbereitet: Da ein Filzer, dort ein feiner Stift, ein Marker, Hurrah!, ein ganz normaler Rotstift ist auch da und selbst Mutters Kajal muss  herhalten – der künstlerische Impetus bricht sich Bahn.

Nach einer Weile, die wir unkünstlerischen Erwachsenen bei einer Tasse Kaffee verbringen, dürfen wir wieder ins Besprechungszimmer: Julian ist fertig und präsentiert uns stolz seine Werke. Da ist der Weihnachtsmann, dort die Engel, das soll die Krippe sein – erfreulich, im Gegensatz zu landläufigen Darstellungen  hat Julian dem Christkind und seinen Eltern Fenster und Türen spendiert – und dort ist der Weihnachtsbaum, um den es ja letztlich geht. Bunt, leicht surrealistisch und irgendwie wunderschön sind diese Bilder und es fällt uns schon ein wenig schwer, auf Julians Frage: „Und? Kriege ich jetzt einen Weihnachtsbaum von Euch?“ zu antworten: „Mal sehen, was die anderen Kids uns schicken!“

Und so sitzen wir nach dem Besuch von Julian in der Redaktion und warten gespannt, was die jungen Künstler des Markgräflerlandes zum Thema Weihnachten zu Papier bringen. Und hier, für alle noch einmal die Wettbewerbsbedingungen:
Einen 30 Euro Weihnachtsbaumgutschein (oder auch für einen leckeren Tropfen zum fest) vom Weingut Wassmer können Kinder bis zwölf Jahre erringen, wenn sie bis zum 24. November ein DIN A 4 Bild zum Thema Weihnachten an das Markgräfler Bürgerblatt einsenden: Müllheimer Verlags GmbH, Hauptstraße 83, 79379 Müllheim. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; die prämierten Bilder werden in der MBB-Ausgabe vom 04. Dezember abgedruckt, eines wird zum Titelbild der Weihnachts-ausgabe am 18. Dezember.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …