Markgräfler Bürgerblatt

Benefiz-Konzert in der Katholischen Pfarrkirche

(v.l.) Alexander Pfeifer, Engelbert Ehret, Frank Zimpel. Foto: Amann

Ein Konzert der Extraklasse!

Heitersheim. Orgelbauer sorgen dafür, dass Komponisten, Arrangeure und Organisten der „Königin“ der Musikinstrumente himmlisch schöne Töne entlocken. Und gesellt sich dann noch der Wohlklang einer Trompete hinzu, dann öffnet sich in Gottesdiensten und an Konzertabenden wie in Heitersheim ganz sicher die akustische Himmelstüre.
Richard Wagners „Einzug der Gäste“ aus „Tannhäuser“ lieferte den fulminanten Auftakt, die sogenannte „Eurovision-Hymne“; das Hauptmotiv aus dem „Te Deum“ von Marc-Antoine Charpentiere führte zum Konzertabschluss. Dazwischen lagen abwechslungsreich die teils leisen, teils bestimmend kräftigen Orgel- und Trompetentöne unter anderen von Johann Sebastian Bach, Jean Baptiste Loeillet de Gant, Felix Mendelsohn-Bartholdy und Andre Fleury.
Der dankbare Beifall der großen Konzertgemeinde in der Pfarrkirche von Heitersheim galt den beiden Organisten Frank Zimpel aus Leipzig und Engelbert Ehret aus Heitersheim, sowie dem Trompeter Alexander Pfeifer, Leipzig. Der Erlös des Konzertabends kommt Behinderten-Einrichtungen in Heitersheim zugute.(KA)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …