Markgräfler Bürgerblatt

Beachvolleyball – erneuter Goldgewinn am Bostalsee

Annie Cesar und Leonie Klinke erfolgreich

    Annie Cesar (l) und Leonie Klinke (r.) mit Pokal und Urkunde. Foto: privat

Annie Cesar (l) und Leonie Klinke (r.) mit Pokal und Urkunde. Foto: privat

Bad Krozingen. Exakt vor einem Jahr konnten Annie Cesar, TB (Turnerbund) Bad Krozingen, und Leo Klinke, SV Beiertheim, am Bostalsee den deutschen Meistertitel im Beach-Volleyball der U 17 erkämpfen- mit einem 2:0 Sieg gegen Lea Dreckmann und Lena Ottens aus Ostbevern.
Und genauso verlief dieses Jahr wieder: Wieder am Bostalsee, wieder im Finale, wieder die gleichen Gegnerinnen und wieder gewonnen! Dabei waren die Vorzeichen auf die Titelverteidigung gar nicht so rosig, denn im Meisterschaftswettkampf trafen beide Teams schon in der zweiten Winner-Runde aufeinander und die NRW- Mädchen spielten sehr stark in Annahme und Angriff, verteidigten effektiv und gewannen diesen Vergleich mit 2:1.
Ohne Niederlagen kämpften sich beide Teams durch die Halbfinals; den Baden Württembergerinnen war von der Vortagsniederlage nichts anzumerken; von Beginn an sorgten beide für viel Aufschlagdruck und konnten im Verlauf des ersten Satzes durch gute Verteidigung ihren Vorsprung stetig ausbauen und sicher gewinnen.
Im 2. und 3. Satz hielt das Engagement der beiden ungebrochen an, ließen sie sich die Führung nicht mehr nehmen und brachten mit drei souveränen Spielen den Sieg sicher nach Hause.
Damit hat Annie Cesar im dritten Jahr den dritten Titel bei den Deutschen Meisterschaften errungen, und gehört damit zu den Erfolgreichsten in ihrer Altersklasse. (AL)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …