Markgräfler Bürgerblatt

Basler Zoo – auch Zootiere mögen im Hochsommer Eis

Basel. Die Region Basel ist für ihr mildes Klima bekannt, deshalb fühlen sich viele Tiere aus wärmeren Gefilden hier im Basler Zoo wohl, mögen auch die höheren sommerlichen Temperaturen.
Dennoch schätzen sie, ebenso wie Tierarten aus kühleren Temperatur-Zonen, eine Abkühlung durch eine Wasserdusche per Schlauch oder nutzen die vorhandene Kühlmöglichkeit in ihren naturnahgehaltenen Anlagen. Bei den Rentier- und Bisonherden ist nun das sommerliche, glänzende Kurzhaarfell zu sehen, stehen die Tiere während der heißen Tageszeit zur Abkühlung im seichten Wasser. Menschen-, Javaner- und Klammeraffen lieben kühlendes Eis mit eingefrorenen Gemüse- und Früchtestücken. Auf den Eisgeschmack sind bei den Panzernashörnern die beiden Jungtier Kiran und Jari gekommen, während die Mütter Quetta (20) und Ellora (32) erst nach dem Auftauen Interesse an den Leckerbissen zeigen, Bulle Jaffina (20) kühlt sich am Eis die Wangen, indem er sich vorsichtig dagegen lehnt.
Der Zoo in Basel ist immer ein Besuch wert. Er ist im August täglich von 8 bis 18.30 Uhr, im Sept. und Okt. bis 18 Uhr, im Nov und Dez. bis 17.30 Uhr geöffnet. (rs)
Info:  www.zoobasel.ch

Erfrischendes Eis mit Früchten für die Javaneraffen. Foto: Zolli

Erfrischendes Eis mit Früchten für die Javaneraffen. Foto: Zolli

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …