Markgräfler Bürgerblatt

Basel wieder Mekka des Blues

Spielen am 4. April bei der Promo Blues Night: Estella Benedetti & Michael Giger Band (LU). Foto: Bluesbasel

18th Blues Festival Basel – 4. Bis 9. April:
„Hier spielt der Blues!“ und wie: Während sechs Tagen wird Basel auf der Bühne des Volkshaus Basel zum eigentlichen Hotspot des Blues, mit nationalen wie internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Einmal mehr überrascht das Programm mit zahlreicher Exklusivität und Acts auf höchstem Niveau.

Fünf förderungswürdigen Newcomer-Bands gehört die Promo Blues Night. Und weiter geht es mit immenser Vielfalt. So mit der Pedal-Steel-Gitarristin Sarah Jory (UK), weltweit bekannt für Country Rock vom Feinsten. Passend zu diesem Act Boogie Woogie auf zwei Flügeln von den Meistern Ben Waters (UK) und Axel Zwingenberger (D).
Gut vertreten wird auch der Bluesrock sein. Als besondere Exklusivität konnten mit Aynsley Lister, Ben Poole, Stevie Nimmo und Laurence Jones die vier besten Blues-Gitarristen aus England gewonnen werden. Für kernigen Bluesrock sorgt sodann der kanadische Gitarrist und Sänger Philip Sayce. Die amerikanische Sängerin Dana Fuchs beeindruckt mit ihrer Rauch- und Honigstimme mit grandioser Live-Show, und die ebenfalls aus Amerika stammende Sängerin, Gitarristin und Songwriterin Tasha Taylor bringt mit viel Leidenschaft den Blues und Soul temporeich auf die Bühne. Inspiriert vom Chicago Blues ist der letztjährige Promo Blues Night-Gewinner Dominic Schoemaker mit seiner Band (CH), und direkt aus Chicago bringt der aus Basel stammende Saxophonist Sam Burckhardt heuer die Oscar Wilson & The Joel Paterson Band mit. Special Guest ist die in Binningen (BL) wohnhafte Jazz- und Blues-Ikone Ohtella Dallas. Ein weiterer Höhepunkt wird wiederum die Verleihung des Swiss Blus Award sein. Eine Jamsession mit Brunch beschliesst das Festival am Sonntag, 9. April.

Info: www.bluesbasel.ch

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …