Markgräfler Bürgerblatt

Baseball – Neuenburg Atomics: Sieg in Fürth

Schon beim Baseball-Nachwuchs geht es um Teamgeist. Foto: privat

Fürth. Die Baseballer der Neuenburg Atomics trafen auswärts auf die Fürth Pirates. Die Gastgeber aus Franken sind aus der Regionalliga aufgestiegen und hatten gegen die Atomics die ersten Heimspiele der Saison.
Im ersten Spiel des Tages entwickelte sich ein spannendes Pitcher Duell. Atomics Werfer János Darozci und die Neuenburger Defensive ließen keine Punkte der Fürth Pirates zu. Umgekehrt konnten auch die Atomics keinen Weg durch die Defensive der Piraten finden. Erst im 7. Inning konnten die Atomics mit einer nun sehr guten Schlagleistung in Führung gehen. Im 9. und letzten Inning stand es dann sogar 6:0 für die Rheinstädter. Zwar konnten die Fürth Pirates noch mal auf 3:6 verkürzen, am Ende sicherte sich Neuenburg einen verdienten 6:3 Sieg im ersten Spiel.
Im zweiten Spiel lagen die Atomics früh mit 0:4 zurück. Bis ins 5. Inning konnten die Gastgeber aus Fürth sogar ihre Führung auf 7:1 ausbauen. Doch das junge Atomics Team zeigte Moral und im 6. Inning eroberten sich die Atomics dann sogar eine 8:7 Führung. Bei dieser Führung blieb es dann jedoch nicht lange. Am Ende mussten die Neuenburg Atomics eine 8:14 Niederlage hinnehmen.
Die zweite Atomics Mannschaft in der Verbandsliga konnte ihr Heimspiel gegen die Nagold Mohawks verdient mit 16:6 gewinnen. Die Atomics Jugendmannschaft gewann ihre Spiele gegen Stuttgart 6:2 und gegen Mannheim 20:0. Die Schülermannschaft erspielte sich in Heidenheim eine Siegteilung (1:3 und 8:7) und ebenso gegen Stuttgart wurde ein Spiel mit 7:4 gewonnen und ein Spiel mit 0:4 verloren.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …