Markgräfler Bürgerblatt

Balinea Therme – Neues Kassensystem in Betrieb

Unscheinbar, hochtechnisch und äußerst effizient: die Terminals des neuen Kassensystems in der Balinea Therme. Foto: Bade- und Kurverwaltung GmbH

Unscheinbar, hochtechnisch und äußerst effizient: die Terminals des neuen Kassensystems in der Balinea Therme. Foto: Bade- und Kurverwaltung GmbH

Bad Bellingen. „Nach den Tagen der Einführung und des Umgewöhnens an das neue Kassensystem sehen unsere Gäste nun die prägnanten Vorteile“, erklärt Doris Räuber, Geschäftsführerin Bade- und Kurverwaltung GmbH.
Gäste können sich nun intensiver und individueller über die Angebote in der Balinea Therme beraten lassen. Die vielseitigen Vorteile reichen durch das Chipsystem nun unter anderem von einem bargeldlosen Bezahlen in der Therme, beidseitiger Ein- und Ausgang am Drehkreuz, Buchung von Wellness- und Gesundheitsangeboten bis hin zum barrierefreien Zugang zum Saunabereich.
Neu ist auch, dass mit allen Eintrittschips jetzt zusätzlich zum Umkleideschrank Wertfächer geschlossen werden können. Ab Juli kann ein unabhängiger Verkaufsautomat genutzt werden ohne an einen Kassenschalter zu gehen. So lassen sich hier Wartezeiten im Eingangsbereich verkürzen. Des Weiteren können Gäste ab Juli auch Gesundheitskurse, Spa-Anwendungen und sogar Wohnmobilstellplätze online buchen.
„Wichtig war uns bei der Umstellung besonders, dass viele Arbeitsprozesse durch das System für die Mitarbeiter transparent vereinfacht und dem Gast gebündelt angeboten werden. „Aufgrund dieser Neuerungen wird der Gast in Zukunft mehr Zeit haben sich in unserer Therme zu entspannen ohne viel Zeit im Eingang zu verbringen“ so Räuber.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …