Markgräfler Bürgerblatt

Bäume – Faszination Kurpark Bad Krozingen

Bad Krozingen. Rund 40 Hektar umfasst der heutige Park rund um das fast 60 Jahre alte, 1959 erstellte Bad Krozinger Kurhaus. Mit einer Grünanlage vor dem ursprünglichen Kurhaus, heute unter anderem Sitz der eigenständigen Kur und Bäderverwaltung, hat es im Jahr 1952 begonnen, seitdem ist der Kurpark gewaltig gewachsen, dehnt sich von der Rheintalbahnstrecke hinter dem Bahnhof, entlang des Neumagens bis zur Kreisstraße 4939 nach Schlatt und der Landesstraße 120 nach Breisach nach Westen aus.

Ein eindrucksvoller, lehrreicher Bildband

Der Kurpark, dessen östlicher Teil vor dem Kurhaus im Stil einer, mit Blumenrabatten durchsetzten englischen Gartenlandschaft angelegt ist und dessen westlicher Teil nach dem Kurhaus bis zur Mini-Golfanlage, dem Spielplatz und dem Café am See als Naturpark belassen ist, bietet Platz für über 300 viele alte und seltene Baumarten aus aller Welt, wie zum Beispiel den „Taschentuchbaum“ aus Tibet oder den ostasiatischen „Lebkuchenbaum“. Aber ebenso Beachtung finden die vielen heimischen Gehölze, wie die von Anbeginn an im Bestand befindliche Douglastanne, die Buche, die Korkeiche, die Ess- wie auch die Rosskastanie, die Sandbirke, die durch ihre Höhe oder Mehrstämmigkeit, durch ihren individuellen Wuchs, die Belaubung oder Blattfärbung nicht nur im Herbst dem Betrachter ins Auge stechen, man muss sie nur sehen wollen.

park kurhaus bad krozingen

Übersichtlich, weitläufig, faszinierend, modern, mit über 300 verschiedenen Baumarten aus aller Welt abwechslungsreich, so präsentiert sich nach 70 Jahren der Kurpark in Bad Krozingen zu allen Jahreszeiten. Foto: rs

Diese Besonderheiten haben die Fotografinnen Christine Hagemann, Ingrid und Corinna Mathis zu allen Jahreszeit aufgespürt, textlich unterstützt durch Ulrich Herzog, Gärtnermeister bei „Fautz die Gärten“, und in dem 96-seitigen Bildband „Bäume – Faszination Kurpark Bad Krozingen“ zusammen gefasst. Er ist ein gelungener, allgemein lehrreicher Leitfaden mit kurzen, informativen Texten durch den Park. Auftraggeber und Herausgeber ist die Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen.

Der Bildband „Bäume – Faszination Kurpark Bad Krozingen“ – ISBN 978-3-00-059248-5 – ist in der Touristeninformation am Kurpark für  22 Euro, Gästekarten-Inhaber bezahlen 19,90 Euro, und im Buchhandel erhältlich.

Am Donnerstag, 17. Mai, findet in der Buchhandlung Pfister – Bahnhofstraße 22 in Bad Krozingen, um 19 Uhr eine Lesung statt. (rs.)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …