Markgräfler Bürgerblatt

Bärbel Schäfer kondoliert Frankreich

Regierungspräsidenten Bärbel Schäfer (r.) trägt sich in Anwesenheit der französischen Honorarkonsulin Martine Chantrel ins Kondolenzbuch ein. Foto: RP

Freiburg. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Regierungsvizepräsident Klemens Ficht haben sich in das Kondolenzbuch des Centre Culturel in Freiburg eingetragen. Sie bekundeten damit in Anwesenheit der französischen Honorarkonsulin Martine Chantrel ihre Solidarität mit den zahlreichen Anschlagsopfern der Terroranschläge vom vergangenen Freitag in Paris.
Das Regierungspräsidium betonte damit die besondere Beziehung mit den Nachbarn in Frankreich, mit denen sich die Menschen im Regierungsbezirk Freiburg nicht nur aufgrund der regionalen Nähe, sondern auch wegen der vielfachen Kontakte in allen Lebensbereichen besonders eng verbunden fühlen. In einem Brief an den neuen Präfekten der Region Elsass, Stéphane Fratacci, hat Bärbel Schäfer geschrieben: „Die abscheulichen Terroranschläge von Paris haben uns alle tief schockiert. Gemeinsam lehnen wir alle Formen von Haß und Gewalt ab.“
Die europaweite Schweigeminute für die Opfer ist auch in Freiburg befolgt worden und als Zeichen der Anteilnahme wurde Trauerbeflaggung an allen öffentlichen Gebäuden im Land angeordnet.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …