Markgräfler Bürgerblatt

Badenweiler Musiktage

(v.l.) Klaus Lauer, musikalischer Leiter der Badenweiler Musiktage, der französische Pianist Jean-Efflam Bavouzet, der das Auftaktkonzert gab, und Bruno Mantovani, der „Composer in residence“ der Musiktage.

Treffpunkt für Musikfans aus nah und fern

Badenweiler. Die Badenweiler Musiktage haben sich als kulturellen Höhepunkt im Kurort etabliert. „Die Musiktage waren auch bei ihrer  zweiten Auflage ein voller Erfolg für die Badenweiler Thermen und Touristik GmbH“, erklärt Geschäftsführer Michael Schmitz. Die BTT hatte als Veranstalter die finanzielle und organisatorische Verantwortung übernommen.
Es konnten die Besucherzahlen an das hohe Vorjahresniveau anknüpfen, es konnten auch mehr Abonnements verkauft werden. Erfreulich: zahlreiche Übernachtungsgäste, die eigens zu den Musiktagen nach Badenweiler angereist waren. Auch Klaus Lauer, musikalischer Leiter des Festivals, zeigt sich sehr zufrieden. Es sei gelungen, ein anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen und renommierte internationale Künstler zu gewinnen. Darüber hinaus seien die Einführungsvorträge zu den vier Konzertabenden als Neuerung im diesjährigen Programm von den Besuchern sehr gut angenommen worden. Besonders erfreut zeigt sich Schmitz über die große Resonanz in regionalen und überregionalen Medien. Die Medienresonanz bestätige die bundesweite Strahlkraft der Musiktage.
Mit großer Zuversicht wird nun die kommende Konzertreihe im Herbst vom 12. bis 15. November angesteuert. Unter dem Motto „Herbstlied“ stehen Ludwig van Beethoven, Thomas Adès, Alexander Scriabin, Franz Schubert, Vito Zuraj, Wolfgang Rihm, Dimitri Schostakowitsch und Anton Webern auf dem Programm.

Info: www.badenweiler-musiktage.de sowie www.badenweiler.de.

Das Abschlusskonzert bestritten Sarah O´Brien an der Harfe, das belgische Streichquartett Quatuor Danel und Solisten des Ensemble Modern. Bildnachweis: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH

Das Abschlusskonzert bestritten Sarah O´Brien an der Harfe, das belgische Streichquartett Quatuor Danel und Solisten des Ensemble Modern.
Bildnachweis: Badenweiler Thermen und Touristik GmbH

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …