Markgräfler Bürgerblatt

Badenliga Judo – TV Heitersheim: Zu Hause ungeschlagen

Heitersheims Judoka: (hinten v. l.): Reinhard Müller, Jan Manthey, Steffen Fidler, Patrick Messmer, Jan Manthey; (vorne v. l.): Philip Müller, Robin Mohr, Till Gläsner, Aaron Gläsner, Philipp Geimer, Daniel Witt. Foto: privat

Heitersheim. Ende April fand in der Schulsporthalle in Heitersheim der 2. Kampftag der Badenliga im Judo der Männer statt. Als Gäste begrüßen konnte der TV Heitersheim die Mannschaften des TV Mosbach und des BC Schwetzingen.
Die erste Partie machten die Gastmannschaften untereinander aus, wobei der BC mit 1:6 (Unterbewertung 10:60) den Mosbachern unterlagen. Danach ging es für Heitersheims Athleten auf die Matte. Der erste Gegner war der TV Mosbach, derzeitiger Tabellenführer. Unter tosendem Applaus und Anfeuerungsrufen konnte  der Erstplatzierte mit 4:3 Punkten (Unterbewertung 40:30) besiegt werden. Nach einer kurzen Verschnaufpausen und taktischen Umstellungen ging es gegen den BC Schwetzingen. In genauso spannenden und dramatischen Kämpfen konnte ein weiterer 4:3 Sieg (Unterbewertung 40:30) eingefahren werden.
Am 11. Juni um 14:00 Uhr findet der letzte Kampftag wieder in Heitersheim statt. Diesmal sind alle neun Mannschaften der Badenliga am Start.
Info: www.judo-heitersheim.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …