Markgräfler Bürgerblatt

Ausstellung im Rathaus Müllheim

Vernissage im Foyer des Rathauses Müllheim: Bilder von Künstlern aus dem Elisabethenheime in Müllheim und dem Pflegeheim Bethesda in Badenweiler stellen hier bis 16. Oktober aus. Foto: Dobslaw

Beeindruckende Vielfalt

Müllheim. Seit drei Wochen kann man im Foyer des Rathauses in Müllheim eine außergewöhnliche Ausstellung betrachten. Senioren des Elisabethenheimes in Müllheim und des Pflegeheimes Bethesda in Badenweiler stellen eine Auswahl ihrer Bilder aus, die sie im vergangenen Jahr gemalt haben.
Für die Anwesenden der Vernissage am 8. September war das Erstaunen groß, denn die Vielfalt der ausgestellten Bilder beeindruckt: Kräftige Farben oder zarte, angedeutete Strukturen, Phantasie oder Gegenständliches, persönliche Kriegserlebnisse oder momentane Gefühlswelt. Die Bilder sind so unterschiedlich wie die Künstler selbst.
Interessierte Bürger, die Künstler und deren Angehörige genossen die Eröffnung der Ausstellung bei Sekt und „Häppchen“. Die Reden von Bürgermeisterin Astrid  Siemens Knoblich, der Heimleiterin Manuela Steinbach und der Kunsttherapeutin Sabina Dobslaw wurden von Musikstücken auf der Klarinette von Maxim Hess ( zwölf Jahre alt) umrahmt.
Für alle, die nicht an diesem feierlichen Abend dabei sein konnten, ist die Ausstellung noch bis zum 16. Oktober zu den gewohnten Öffnungszeiten zu sehen.(SD)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …