Markgräfler Bürgerblatt

Ausflug zur Hochkönigsburg im Elsass

Aktiv+Plus mit dem Roten Kreuz: Die Teilnehmer des neuen DRK-Ausflugsangebotes erkundeten die Hochkönigsburg im Elsass. Foto: DRK-KV

Aktiv+Plus mit dem Roten Kreuz

Müllheim/Orschwiller. Seit dem Frühjahr letzten Jahres hat der DRK-Kreisverband Mülheim eine neue Ausflugsreihe unter dem Motto „Aktiv+Plus“ im Programm. Zielgruppe des Angebotes sind fittere Senioren, die die bewährte Betreuung und Organisation des DRK-Teams schätzen.

„Ha nei – so alt bin ich doch no nüt“, diese Antwort bekamen die HelferInnen der DRK-Seniorenarbeit in den letzten Jahren oft zu hören, als sie ältere Menschen in ihrem Bekanntenkreis in Bezug auf eine mögliche Teilnahme bei DRK-Seniorenausflügen ansprachen. Die Verantwortlichen beschlossen zu handeln und unter dem Motto „Aktiv+Plus“ ein neues Angebot für fittere Senioren zu schaffen, das zwischen Seniorenwanderungen, Ganztagesfahrten und klassischen DRK-Seniorenausflügen platziert ist. Vier Ausflüge fanden seither statt – so wurden der Zoo in Mulhouse, das Ecomuseé in Ungersheim und das Planetarium in Freiburg besucht. Eine weitere Tour führte auf den Belchen. Rund 15 Personen nahmen jeweils an den Ausflügen teil.

Kürzlich besuchten die „aktiven“ Senioren die Hochkönigsburg bei Orschwiller im Elsass. An der Burg angekommen, die zum ersten Mal im 12. Jahrhundert erwähnt wurde, gab es für die Teilnehmer einiges zu bestaunen. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte die Burg immer wieder die Besitzer, bis sie 1899 dem deutschen Kaiser Wilhelm II. von der Stadt Selestat geschenkt wurde. Dieser ließ sie dann von 1900 bis 1908 von Grund auf restaurieren. Mit einem schönen Ausblick aus den Schießscharten ins Tal von den Vogesen über den weitläufigen Rheingraben bis zum Schwarzwald im Dunst wurden die Teilnehmer für das viele Treppensteigen bei der Burgerkundung belohnt. Etwas kurios wirkte die holländische Windmühle auf einem Turm der Burg – der Kaiser liebte Brot aus frisch gemahlenem Mehl. Abschluss war dann der Besuch in der Burgschänke bei Kaffee und Kuchen

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …