Markgräfler Bürgerblatt

Aufruf zum Blumenschmuckwettbewerb

Blumen, so weit das Auge reicht – so soll Bad Bellingen nach dem Blumenschmuckwettbewerb seine Kurgäste begrüßen. Foto: Bade- und Kurverwaltung

Bade- und Kurverwaltung Bad Bellingen

Bad Bellingen. Der Sommer ist im Markgräflerland angekommen. Um die Gemeinde und das Heilbad in bunter Blütenpracht erstrahlen zu lassen, ruft die Bade- und Kurverwaltung GmbH Bad Bellingen zum Blumenschmuckwettbewerb auf.
Getreu dem Motto „Blühendes Kur- und Wiibädle Bad Bellingen“ sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Geschäftsinhaber dazu aufgerufen, die Stadt in ein Blumenmeer zu verwandeln. „Ob floristisch gestaltete Balkone, Vorgärten und Gartenanlagen oder blühende Fassaden, jede einzelne dieser vielfältigen Möglichkeiten trägt zur Attraktivität und einer besseren Lebensqualität im Heilbad bei“, so Kurdirektor Jean Sebastian Esser. Der Blumenschmuckwettbewerb, der zur Tradition werden soll, wird in diesem Jahr von einer fachkundigen Jury aus Gärtnermeistern und Floristen bewertet.
In die Beurteilung fließen dabei das floristische Arrangement nach Blumenfülle, der Aufwand und das Gesamtbild ein. Als Dank für die Verschönerung des Ortes werden die Sieger während der Gästebegrüßung am 7. Oktober im Kurhaus ausgezeichnet.
Anmeldung: Formulare ab sofort in der Tourist-Information der Bade- und Kurverwaltung GmbH Bad Bellingen, Hugenschmidt Gartenbau sowie in Silvias Blumenzauber und dem Landhaus Ettenbühl. Anmeldeschluss ist der 19. Juni 2015.
Info: Bade- und Kurverwaltung GmbH Bad Bellingen, Badstr. 14, 0 7635 808210, blumenschmuck@bad-bellingen.de, www.bad-bellingen.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …