Markgräfler Bürgerblatt

Auf ins Einkaufszentrum Müllheim

Verkaufsoffener Sonntag in Müllheim – das heißt, dass es an jeder Ecke der Stadt etwas zu entdecken gibt! (Foto. paw)
  1. Müllheimer Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag:

Müllheim. Alle Jahre wieder, an einem Sonntag im Frühjahr, wird es voll in Müllheims Straßen. Dieses Jahr am 19. März, wenn dann die 28. Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag Alt und Jung ins Herz des Markgräflerlandes lockt. Von 13 Uhr bis 18 Uhr öffnen über 40 Geschäfte ihre Pforten und laden zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein. Gleichzeitig präsentieren die Müllheimer Autohäuser die neusten Modelle im Shopping-Viereck zwischen Werder-, Wilhelm-, Hauptstraße und Am Lindle. Organisiert wird das Einkaufvergnügen wie immer vom Gewerbeverein Müllheim.
Warum kommen Tausende, aus dem Markgräflerland, aus der nahen Schweiz oder aus Frankreich? Weil im „Einkaufszentrum“ der Region fast nichts gibt, was es nicht gibt. Dazu bieten Müllheims Geschäfte kurze Wege und persönliche Beratung. Wer muss da noch in die Ferne schweifen.
Anziehungspunkt ist die traditionelle Autoschau, bei der die zehn Müllheimer Autohäuser ein breites Spektrum an moderner Fahrzeugtechnik und aktuellem Design vorstellen werden. Elektroantriebe, Hybridfahrzeuge, geringe Verbrauchswerte und innovative Ausstattungen: Information wird gegeben, Fragen werden beantwortet – Autofans und potentielle Autokäufer kommen auf ihre Kosten, können den Wagen ihrer Träume Probe fahren und ausführliche „Benzingespräche“ führen.
Doch das ist längst nicht alles: Mit vielen Aktionen in und vor den geöffneten Läden werden „Flanieren, Bummeln und Einkaufen“ an diesem Frühlingssonntag zum puren Erlebnis: Zahlreiche Wettbewerbe, Gewinnspiele, Rabattaktionen, Vorführungen und Mitmachaktionen sorgen für Abwechslung und Unterhaltung.
Doch nicht nur die Bummler und Käufer sind an diesem Sonntag in Müllheims City gut bedient. Wer die müden Füße nach erfolgreichem Beutezug ausstrecken möchte, entspannt sich beim Einkehrschwung mit Kaffee, Viertele oder einem Vesper in den zahlreichen Gasthäusern, Restaurants und Cafés. Dort kann der Gast – wie auch in den Geschäften – auf guten Service im Verwöhnformat setzen. Vielleicht stärkt er sich auch mit einem raschen Imbiss von einem der Verpflegungsstände der Vereine und Metzgereien, während die Kleinsten eine Runde auf dem Karussell auf dem Grayer Platz drehen.

Der 19. März ist in Müllheim ein Tag für die ganze Familie, ein Tag, an dem man unbedingt ins „Städtle“ gehen sollte. Es lohnt sich! (MBB)

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …