Breisach Aktuell

Auf Erkundungstour im Elsass

Gastgeber aus dem Naturgarten Kaiserstuhl

Die Naturgarten Kaiserstuhl GmbH (NGK) organisierte auch in diesem Jahr einen Ausflug für die Leistungsträger aus der Region Kaiserstuhl und Tuniberg. Inhalte dieser Ausflüge sind immer Aktivitäten oder Ausflugsziele, die auch für Touristen interessant sind und damit den eigenen Gästen empfohlen werden können.
Der diesjährige Ausflug fand am Donnerstag, 8. Dezember statt und führte per Schiff und Bus zum Weihnachtsmarkt in Riquewihr an der elsässischen Weinstraße. Annette Senn vom Tourismusbüro Naturgarten Kaiserstuhl begrüßte insgesamt 21 Vermieterinnen und Vermieter auf der FGS Napoleon, einem Schiff der Breisacher Fahrgast-Schiffahrt. Für die Gruppe war der „Wintergarten“ im vorderen Teil des Schiffes reserviert. Bei strahlendem Sonnenschein schipperte man gemächlich durch Kanäle und Schleusen, vorbei an der lieblichen Landschaft des Elsässischen Ried. Am östlichen Horizont konnte man den Kaiserstuhl schemenhaft erkennen. Während der Fahrt informierte Frau Senn über die aktuellen Prospekte der NGK und über die verschiedenen Marketingaktivitäten, wie z.B. die Messen im In- und Ausland. Sie nutzte auch die Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit den Repräsentanten aus unterschiedlichen Gemeinden. Unterdessen genossen die Teilnehmer das Mittagessen an Bord; passend zur Jahreszeit wurde u.a. Gänsekeule mit Rotkraut und Knödeln angeboten.In Kunheim stieg die Gruppe in einen Bus um, der sie zügig an die Elsässische Weinstraße brachte. In Riquewihr hatten die Teilnehmer ca. 3 Stunden Zeit, um über den Weihnachtsmarkt und die malerischen Gassen der Altstadt zu bummeln. An vielen Ecken traf man auf wunderschön geschmückte Geschäfte, Innenhöfe und kleine Seitenstraßen. Neben typischen Elsässer oder französischen Spezialitäten waren viel hochwertiges Kunsthandwerk und weihnachtliche Dekoartikel im Angebot. Die Patisserien, Weinstuben und „Salons de thé“ verlockten zur Einkehr.

Glücklich und meistens auch mit einer Tüte in der Hand trafen sich die Mitglieder der Gruppe gegen 18 Uhr wieder am Busparkplatz, um die Heimreise anzutreten. Weitere Informationen: Tourismusbüro Naturgarten Kaiserstuhl, Annette Senn, Tel. 07667/942673, info@naturgarten-kaiserstuhl.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …