Markgräfler Bürgerblatt

Auf dem weg zur Europa-Universität

Freiburg. Der erste allein von Universitäten getragene „Europäische Verbund für territoriale Zusammenarbeit“ entsteht am Oberrhein. Dazu haben am 9. Dezember die Universitäten Basel, Freiburg, Haute-Alsace und Strasbourg sowie das Karlsruher Institut für Technologie die Gründungsdokumente für den trinationalen European Campus unterzeichnet. Damit beschreiten die Universitäten neue Wege der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in Europa: Sie gründen den ersten allein von Universitäten getragenen „Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit“ (EVTZ) und den zweiten, der seinen Sitz in Deutschland –in Freiburg – haben wird. Die Gründungsdokumente werden nun beim Regierungspräsidium Freiburg eingereicht. Nach der Ratifizierung durch die zuständigen Behörden in Deutschland, Frankreich und der Schweiz kann der EVTZ seine Arbeit offiziell aufnehmen. Vorgesehen ist, im Frühjahr 2016 die Gründung mit einem gemeinsamen Festakt zu feiern.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …