Markgräfler Bürgerblatt

Auch Einzeln erfolgreich

(v.l.): stehend: Marvin Manthey, Jan Manthey, Paul Neumaier, Philipp Geimer kniend: Patrick Müller (in der Mitte). Mit auf dem Bild sind noch Vladimir Brigic vom TV Neustadt und Timo Schneider vom JC Villingen. Foto: privat

Judoabteilung des TV Heitersheim:

Heitersheim. Einige Kämpfer der jüngst in die Baden-Württemberg-Liga aufgestiegenen Mannschaft haben sich Ende Juli als Einzelkämpfer gemessen. Sie nahmen an der badischen Einzelmeisterschaft in Pforzheim teil und konnten sich teilweise unter den ersten drei Plätzen positionieren.

So behauptete sich Patrick Müller in der Gewichtsklasse bis 73 kg und gewann jeden seiner Kämpfe souverän. Somit holte er sich den Titel eines Badischen Meister. Auch Philipp Geimer, bis 60 kg, startete wieder durch und konnte fast alle seine Gegner besiegen. Lediglich im Finalkampf unterlag er unglücklich mit einer knappen Wertung. Doch der 2. Platz brachte ihm die Vizemeisterschaft ein.

Jan und Marvin Manthey, in der Gewichtsklasse bis 100 kg, überzeugten ebenfalls. In spannenden Begegnungen, welche mit dem 2. Platz für Jan und dem 3. Platz für Marvin beendet werden konnten, wurde auch Jan Badischer Vizemeister.

Als jüngster seines Jahrganges ging Paul Neumaier für die Judokas aus Heitersheim auf die Matte. Er musste sich in seinen Kämpfen zwar geschlagen geben, aber die Erfahrung die er gewann, dürfte ihn für die nächsten Wettkämpfe gestärkt haben.

Ebenfalls in Pforzheim kämpfte Sandra Schultis vom TV Heitersheim. Als Gastkämpferin für den Judo Club Freiburg errang sie mit der Mannschaft den 2. Platz in der Verbandsliga der Frauen. (KS)

Info: www.judo-heitersheim.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …