Markgräfler Bürgerblatt

Aller Anfang ist schwer…

In der Heitersheimer Mannschaft kämpften (stehend v.l.) Ziad Allaham (+100 kg), Paolo Di Gioia (-90 kg), Jan Manthey, Marvin Manthey (beide -100 kg). In der Hocke (v.l.): Paul Neumaier (-81 kg), Philipp Geimer (-66 kg), Coach Philip Müller und Tim Schneider (-60 kg). Foto: privat

Judo – TV Heitersheim

Anfang Februar fand in Ravensburg der erste Kampftag in der Baden-Württembergliga statt. Die frisch in diese höherrangige Liga aufgestiegenen Heitersheimer Judokas trafen dort auf den BC Offenburg und auf die Gastgeber den TSB Ravensburg. In der ersten Auseinandersetzung unterlagen die Heitersheimer Kämpfer mit 1: 6 (Unterbewertung 10:60). Das gleiche Ergebnis konnten die Athleten aus Heitersheim gegen den schon in dieser Liga routinierten BC Offenburg erzielen. Leider blieb beim TV Heitersheim eine Gewichstklasse unbesetzt, so dass diese Punkte automatisch an die Gegner gegangen sind. (ks)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …