Markgräfler Bürgerblatt

Alfa Romeo Stelvio: Zwei neue Varianten erweitern Motorenpalette

Das italienische Premium-SUV ist ab sofort auch mit einem 110 kW (150 PS) leistendem Turbodiesel und Hinterradantrieb erhältlich (4,7l/100km und 124g/km) sowie einem Turbodiesel mit 132 kW(180 PS), jetzt auch mit Allradantrieb Alfa™ Q4 kombinierbar (4,8l/100km und 127g/km).

Das Achtstufen-Automatikgetriebe ist bei beiden neuen Motorversionen des Alfa Romeo Stelvio serienmäßig und überzeugt mit einem niedrigen Durchschnittsverbrauch. Der Alfa Romeo Stelvio 2.2 Diesel in der neuen 150-PS-Variante steht ab 39.750 Euro (UPE des Herstellers ab Werk) in der Basisausstattung sowie in der besonders reichhaltigen Ausstattung Super ab 42.550 € (UPE des Herstellers ab Werk) zur Wahl. Die zweite neue Antriebsvariante mit dem 2,2-Liter-Turbodiesel in der bereits bekannten Leistungsstufe mit 132 kW (180 PS) ausgerüstet, kann jetzt wahlweise mit Hinterradantrieb oder, neu!, mit dem Allradantrieb Alfa™ Q4 kombiniert werden. Der neue Alfa Romeo Stelvio 2.2 Diesel Q4 mit Allradantrieb Alfa™ Q4 wird ausschließlich in der Ausstattungsstufe Super angeboten und ist ab 46.800 Euro erhältlich. Diese Ausstattungsvariante umfasst serienmäßig unter anderem mit einer Stoff-Leder-Kombination bezogene Sitze, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Fensterrahmen mit Zierleisten in Chrom-Optik, Einstiegsleisten aus Aluminium mit Alfa Romeo Schriftzug sowie farblich auf die Sitzbezüge abgestimmte Verkleidungen von Armaturentafel, Türen und Mittelarmlehne.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …