Markgräfler Bürgerblatt

Aktionstag „Schaufensterkrankheit“ im UHZ Bad Krozingen

Die unterschätzte Gefahr

Dr. Regina Brantner. Foto: UHZ

Dr. Regina Brantner. Foto: UHZ

Bad Krozingen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Patienten-Informations-Zentrums (PIZ) laden herzlich ein zum Besuch des Aktionstages „Schaufensterkrankheit – die unterschätzte Gefahr “ am Samstag, 19. Juli, um 13 Uhr am Standort Bad Krozingen des Universitäts-Herzzentrums Freiburg Bad Krozingen.
Die Schaufensterkrankheit gehört zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zeit. Die hiervon betroffenen Patienten leiden zunehmend unter Schmerzen in den Beinen, ihre Mobilität nimmt rapide ab. Schlecht verheilende Wunden an Beinen und Füßen werden immer häufiger und machen im schlimmsten Fall eine Amputation notwendig. Da sich die Ursache der Erkrankung – die Gefäßverkalkung – an allen Arterien abspielt, haben diese Patienten auch ein deutlich erhöhtes Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt. Wegbereiter der mit der Bezeichnung „Schaufensterkrankheit” umschriebenen Durchblutungsstörung der Becken- und Beinarterien sind die Risikofaktoren Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Übergewicht, Rauchen und vor allem Bewegungsmangel. Die richtige Therapieentscheidungen sind abhängig vom Beschwerdebild, der individuellen Lebenssituation des Patienten (Beruf, Hobbies) sowie von Lage und Ausprägung der Gefäßverengungen. Dank großer Fortschritte in der Medizin ergeben sich über die Änderung des Lebensstils hinaus eine Vielzahl medikamentöser, kathetertechnischer und gefäßchirurgischer Behandlungsmöglichkeiten.
Informationen zum Thema geben ab 13 Uhr Dr. Regina Brantner (UHZ, Abteilung Angiologie) im Expertenvortrag „Was ist die Schaufensterkrankheit? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?“ und im Anschluss Prof. Dr. Christian Holubarsch (Ärztlicher Direktor, Chefarzt der Klinik Lazariterhof/Klinik Baden), der über „Ursachen der Schaufensterkrankheit: Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen“ referiert. Die Veranstaltung ist kostenfrei; Anmeldung nicht erforderlich.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …