Markgräfler Bürgerblatt

Aktion „Lesestart in der Mediathek“ – Letzte Lesetaschen werden verteilt

Lust auf’s Lesen – das wollte und sollte die nun auslaufende Aktion „Lesestart“, an der die Mediathek Müllheim teilnahm, vermitteln. Foto: Mediathek

Müllheim. Jüngst waren neun Dreijährige mit Mama, Papa, Oma oder Opa sowie zwei Erzieherinnen des Kindergarten Bärenfels in der Mediathek Müllheim zu Gast.
Während sich die Erwachsenen von Mediatheksleiterin Petra Zirlewagen über die Vorzüge und Wichtigkeit des Vorlesens informieren ließen, kümmerte sich Lesepatin Ines Royek um die Kleinen. Sie hatte Ostereier vorbereitet, die die Kindergartenkinder dekorierten. Marlene Schofer las ein Bilderbuch vor und zum Schluss gab es für ein Kind noch ein Geburtstagsständchen. Mit der Lesestarttasche und einem Anmeldeformular für einen kostenlosen Mediatheksausweis machten sich die Gäste nach gut einer Stunde wieder auf den Heimweg.
Die Lesestartaktion des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft und der Stiftung Lesen läuft nach drei Jahren nun in den Bibliotheken aus. Die Mediathek besitzt noch einige Taschen, die sie gerne an Eltern von Dreijährigen weitergibt. Dafür ist nur ein Besuch in der Mediathek nötig. Die Stofftasche enthält ein Bilderbuch, ein Poster einer idealen Bibliothek sowie Vorlesetipps für Eltern und Großeltern in deutsch, türkisch, russisch und polnisch.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …