Markgräfler Bürgerblatt

Akkordeon-Orchester Heitersheim – Hervorragend in der Höchststufe

Überglücklich bestaunen die Akteure die Ergebnisliste und freuten sich über Urkunde und Pokal. Foto: privat

Heitersheim. Erstmals in der Vereinsgeschichte spielte das Heitersheimer Akkordeon-Orchester in der Höchststufe und erreichte gleich das Prädikat „hervorragend“ mit 47 von 50 möglichen Punkten!
Bei den Wertungsspielen des DHV Bezirk Breisgau Anfang Mai in Reute wagte sich das Hauptorchester unter der Leitung von Tobias Winterhalter mit dem ersten und dritten Satz aus der „Suite d’affetto“ von Paul Kühmstedt arr. Wolfgang Pfeffer “ sowie dem 4. Satz aus den „Planeten – Jupiter, The Bringer of Jollity“ von Gustav Holst erstmals in die Höchststufe. Sensationell erreichte man in diesem hochkarätigen Feld der etablierten Höchststufenorchester 47 Punkte und das Prädikat „hervorragend“. Diese tolle Auszeichnung ist der Verdienst eines außergewöhnlich engagierten Dirigenten und spiegelt die Leistungsbereitschaft aller Aktiven wider.
Wie eng alle Orchester beieinanderlagen, zeigt die Platzierung der weiteren Vereine: Mit 48 Punkten kamen Müllheim und Sulzburg punktgleich auf Platz 2 und die Höchstpunktzahl von 50 erreichte das Orchester aus Münstertal.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …