Markgräfler Bürgerblatt

AH Turnier in Zienken

Siegreich durch die „Berbekuh“. Oder doch eher durch den Wein aus Die AH-Mannschaft der Spfr. Hügelheim. Foto: privat

Hügelheimer feierten Außenseiter-Sieg

Hügelheim. Die Außenseiter der AH Hügelheim konnten beim AH Turnier in Zienken überzeugen. Die Basis für diesen Erfolg bildeten sicher die Sponsoren der neuen Sportausstattung. Es konnte allerdings nicht abschließend geklärt werden, ob nun Landfuxx, der Fachmarkt für Tier und Garten, das Fleisch der Metzgerei Brunner und Rüdlin, der Wein der WG Hügelheim, das Essen des Partyservice Schulz oder der Sportausrüster Kohl Sport den entscheidenden Unterschied zu den anderen Mannschaften machte.
Aber egal: Nach einer durchwachsenen Anfangsphase mit einer Niederlage, einem Unentschieden und zwei Siegen in der Vorrunde glückte der Einzug ins Halbfinale. Dort kämpften sich die Hügelheimer fulminant ins Turnier zurück und gewannen das Halbfinale gegen Gottenheim. Das Finale gegen den FC Neuenburg im Anschluss hätte spannender nicht sein können. Am Ende hielt es keinen der Fans mehr auf den Sitzen, als es mit einem Spielstand von 3:3 in die letzten Minuten des Spiels ging. Doch am Ende setzten sich die AH der Spfr. Hügelheim mit einem 4:3 durch und holten sich den verdienten Turniersieg. Als Außenseiter angetreten, wurden sie mit großem Respekt und mit der „Barbekuh“ auf der Brust vom Turnier verabschiedet.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …