Markgräfler Bürgerblatt

AfD nominierte Volker Kempf

AfD-Landtagskandidat Volker Kempf, rechts Ersatzkandidat Wolfgang Fuhl. Foto: MK

Wahlkreis 48

Bad Krozingen. Die Mitgliederversammlung der Alternative für Deutschland (AfD) im Wahlkreis 48 Breisgau nominierte Volker Kempf aus Breisach fast einstimmig zum. Kempf ist Vorsitzender der AfD-Kreistagsgruppe im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sowie Kreisverbandssprecher der AfD, Diplom-Sozialwissenschaftler und Publizist, 46 Jahre alt, verheiratet, drei Kinder.
Die derzeitige Landesregierung gehöre dringend abgelöst. Das zeige der „arrogante Umgang in Stuttgart mit dem vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald geplanten Berufsschul-Standort Bad Krozingen“ und eine Schulpolitik im Land, die die Gemeinschaftsschule einseitig begünstige. Baden-Württemberg müsse bei den Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber konsequent geltendes Recht umsetzen. Wenn das nicht geschehe, locke man umso mehr Migranten aus Afrika nach Deutschland, ergänzte Lörrachs Kreisverbandssprecher Wolfgang Fuhl, der zum Ersatzkandidaten nominiert wurde. Fuhl ist Abteilungsleiter beim Textilunternehmen KBC, war stellvertretender Vorsitzender der jüdischen Gemeinde in Lörrach und Vorsitzender des Oberrats der Juden in Baden.
Der Wahlkreis Breisgau reicht von Vogtsburg bis in den Landkreis Lörrach hinein nach Kandern. (MK)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …