Markgräfler Bürgerblatt

ADAC-Straßenwacht-Bilanz 2014

Harald Schmid, Geschäftsführer des ADAC Südbaden e.V., zog Bilanz für 2014. Foto: spk

Viel zu tun für „Gelbe Engel“

Freiburg. Harald Schmid, Geschäftsführer des ADAC Südbaden e.V., konnte eine positive Bilanz für 2014 nicht nur bei den Hilfeleistungen der 28 in Südbaden agierenden „Gelben Engel“, sondern auch bei den Mitgliederzuwächsen ziehen. 2014 verließen rund 34.000 Mitglieder den Verkehrsclub, gleichzeitig traten rund 36.000 dem ADAC Südbaden e.V. bei, so dass sich die Gesamt-Mitgliederzahl auf 525.162 erhöhte.
Die 28 südbadischen „Gelben Engel“ wurden zu 37.949 Pannen unterschiedlichster Art gerufen, in 86 Prozent der Fälle konnte geholfen werden. An erster Stelle der Pannenliste stehen Probleme mit der Elektrik; auch die Befreiung von im Fahrzeug eingeschlossen Kindern gehörte zu den Herausforderungen der Straßenwacht.(rs)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …