Breisach Aktuell

ADAC Motorsport Südbaden: Motorsport in der Region

2012 konnten zuletzt solche Luftsprünge bei der ´Internationale Deutschen Meisterschaft im Supermoto´ in Eschbach beobachtet werden. Foto: rs

Freiburg. Um den internationalen wie auch nationalen Motorsport ist es in Südbaden ruhig geworden. Dabei fanden die Bergpreis-Klassiker an Freiburgs Hausberg Schauinsland und am Bad Säckinger Eggberg mit Top-Fahrermeldungen über Jahrzehnte weltweite Beachtung.
Die DTM startet heute nur noch auf ausgewiesenen Rennstrecken; auf dem Stadtkurs „Alemannenring“ in Singen/Hohentwiel oder auf den Betonpisten des Lahrer Flugplatzes war sie ein Magnet für Motor-Enthusiasten aus der gesamten Region. Auch die „Internationale Deutschen Meisterschaft im Supermoto“ in Eschbach, auf dem ehemaligen Nato-Flugplatz Bremgarten, gehört mangels geeignetem Gelände der Vergangenheit an. Aus den Rennen um den Bergpreis wurden Schauinsland- (4. bis 6. August) und Eggberg Klassik (16. bis 18. September), Ausfahrten mit Gleichmäßigkeits-Prüfungen für sehenswerte Oldtimer-Fahrzeuge.
Dennoch tut sich motorsportlich einiges. Am 5. Juni richtet die VG AC Engen / OSFG Stockach e.V. im ADAC den ADAC Slalom-Youngster Cup im Gewerbegebiet in Engen-Welschingen aus. Dabei fahren Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren auf drei vom ADAC Südbaden zur Verfügung gestellten Sport-Fahrzeugen Punkte für die Cup-Wertung aus (www.ac-engen.de ).
Ebenfalls am 5. Juni wird in Teningen auf der Kartbahn an der A5 in sieben Klassen der „Sommerpokal des KC Teningen e.V. im ADAC“ ausgefahren (www.kart-club-teningen.de).
Die „17. ADAC-MSRT Breisgau-Veteranen-Rallye“ wird vom 10. bis 12. Juni durch das MSRT Freiamt ausgerichtet. Mit über 350 Teilnehmern aus fünf Nationen gehört sie zu den größten Veteranen-Rallyes Deutschlands und spiegelt die gesamte Mobilitätsgeschichte, vom Moped über Motorrad mit und ohne Seitenwagen bis zum Auto inklusive Lkw, Bus und Traktor wieder. Am Samstag, 11. Juni, präsentieren sich Teilnehmer um die Mittagszeit auf dem Bärenplatz im Historischen Städtchen Elzach beim „Städtlifescht“. Die große Oldtimerparade am Sonntag,12. Juni, beginnt um 14 Uhr, ab 10 Uhr sind die Teilnehmer-Fahrzeuge rund um das Festzelt in Mußbach aufgestellt (www.msrt-freiamt.de). (rs)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …