Markgräfler Bürgerblatt

Abiball Kreisgymnasium Neuenburg: Beginn eines neuen Lebensabschnittes

Letzes Gruppenbild vor dem Weg ins Leben: die AbiturientInnen des KGN vor dem Abiball. Foto: Jürgen Kaltenbacher

Neuenburg. Im Rahmen eines gelungenen Abiballs, den AbiturienIinnen zusammen mit ihren Familien, Freunden und Lehrern unter dem Motto „Abi heute, Captain Morgan“ im Stadthaus feierten, fand die Übergabe der Abiturzeugnisse statt.
Jennifer Graewe und Mirco Blanke moderierten den Abend souverän und mit  Charme. Schulleiter Jürgen Kaltenbacher lobt die erbrachten Leistungen, Christoph Ziel, Bürgermeisterstellvertreter, überreichte den Matthias-von-Neuenburg-Preis.
Nach einer musikalischen Einlage von Julia Wagner (Klavier) und Jennifer Graewe (Geige) wandte sich die Jahrgangsbeste Caja Annweiler an die Gäste. Anschließend dankte auch Mübeyra Erkus den Menschen, die die AbiturientInnen auf ihrem Weg begleitet haben: den Eltern für ihre unablässige Unterstützung, den LehrerInnen für die gute Abiturvorbereitung.
Für herausragende Leistungen konnten zahlreiche Preise überreicht werden: Den Preis der Stadt Neuenburg für die Schulbeste, Caja Annweiler, überreichte Christoph Ziel stellvertretend für Bürgermeister Schuster. Christoph Grunau erhielt für den zweitbesten Abiturschnitt ein Zertifikat und einen Buchpreis. Ebenfalls mit Zertifikat und Buchpreis wurde die Gesamtleistung von Margareta Holzreiter, Anna Schmidt und Hannah Kumlin gewürdigt. Ein Lob erhielten Leon Kremers, Miriam Naghiu, Nadja Lemke, Jonas Liebig, Stefan Reinelt, Sophia Höfle, Malte Geerdes und Tirza Himmelsbach. Den Scheffelpreis für das Fach Deutsch bekam Anna Schmidt, Miriam Naghiu wurde für ihre Leistungen in Englisch und Spanisch geehrt. Für das Fach Wirtschaft erhielt Anna Schmidt den Ökonomiepreis von Südwest Metall. Der Fachpreis für Geographie ging an Margareta Holzreiter und Stefan Reinelt. Den Preis der Sparkasse Markgräflerland für Gemeinschaftskunde erhielt Stefanie Gill und Hannah Kumlin die Franz-Schnabel-Medaille für das Fach Geschichte. Caja Annweiler erhielt den Preis der Mathematikervereinigung und den Ferry Porsche Preis für Naturwissenschaften. Ihr konnte ebenso wie Christoph Grunau für herausragende Leistungen in Physik ein Buch und die kostenlose einjährige Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft überreicht werden. Den Fachpreis der Gesellschaft Deutscher Chemiker konnte Leon Kremers entgegennehmen. Mit einem Buchpreis der Buchhandlung Beidek wurde Mübeyra Erkus für ihren Einsatz in der Mediathek bedacht. Über einen Buchpreis für sein Engagement in SMV und als Schülersprecher konnte sich Mirco Blanke freuen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …