Markgräfler Bürgerblatt

ab 29.09.2015 – Kinaesthetics-Aufbaukurs im Loretto-Krankenhaus, Freiburg

Foto: privat

Mehr Beweglichkeit erreichen und bewahren

Freiburg. Menschen, die täglich einen Familienangehörigen oder Freund pflegen, ihm beim Aufstehen, bei der Körperpflege, beim Ankleiden, beim Sich-in-den-Rollstuhl-Setzen, beim Essen behilflich sind, haben, neben ihrem eigenen Alltag, große Herausforderungen zu bewältigen. Die Doppelbelastung kann leicht zu körperlicher Überforderung führen und die Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten beeinträchtigen.
Das RKK Klinikum bietet, in Kooperation mit der Barmer GEK Pflegekasse, im Freiburger Loretto-Krankenhaus, Mercystaße 6, ab Ende September wieder Kinaesthetics-Aufbau-Kurse an, die einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung derer leisten, die im häuslichen Bereich ein Familienmitglied, einen Bekannten oder Freund pflegen.
Der Aufbaukurs findet stets an einem Dienstag von 16.30 bis 20 Uhr statt und beginnt am 29. September, in Fortsetzung am 06./13./20. und 27. Oktober. Die Barmer GEK übernimmt die Kurskosten, unabhängig von der individuellen Kassenzugehörigkeit des Teilnehmers; für Kursunterlagen und abschließendem Zertifikat wird eine Gebühr von 25 Euro erhoben.(rs)
Info: 0160 97250441, Maria Angela Mark-Löffler -Kinaesthetics Trainerin im RKK Klinikum oder angela.mark-loeffler@kinaesthetics-net.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …