Markgräfler Bürgerblatt

8. Internationales Bilcare-Turnier: Die Fussballstars von morgen in Hausen

Intensiver Fußball wird beim Bilcare-Turnier in hausen geboten. Fotos: Roland Schönberg

Hausen. „Der Ball rollt in Hausen“. Zum 8. Internationalen Bilcare-Turnier um den Vita Classica Cup haben sich acht Mannschaften zum internationalen Vergleich angemeldet.
Neben den bekannten Vereinen SC Freiburg, VfL Bochum und Karlsruher SC wird der FC Heidenheim die deutsche Viererkette mit ihrer U-19 vervollständigen. Aus der benachbarten Schweiz reisen neben dem FC Aarau auch der FC St. Gallen mit ihren Teams an. Weiterhin kommt der Cup-Sieger vom letzten Jahr, der SC International Porto Alegre aus Brasilien. Das Internationale Feld wird vervollständigt durch den FK Altinordu aus Izmir (Türkei), der mit seinem Team bereits in der Türkei als Aufsteiger der letzten Saison hoch gehandelt wird. Aus diesem Verein kommt beispielsweise auch das neue SC-Abwehrtalent Caglar Söyüncü, der seinen Besuch auf dem Turnier bereits angekündigt hat.
Am Seitenrand gibt es auch schon ein paar Neuigkeiten zu berichten. So wird der VfL Bochum mit seinem neuen Trainergespann Jan Siewert und Heiko Butscher anreisen.
Am Turnier-Samstag veranstaltet die Jugendabteilung des VfR Hausen auf dem Trainingsgelände einen Flohmarkt. Am Freitag wird es bereits im Vorfeld einen Willkommens-Abend mit den Mannschaften bei freiem Eintritt auf dem VfR-Gelände geben und weitere kleine Attraktionen, wie Riesen-Kicker und Hüpfburg runden das Turnierangebot ab. Weiterhin steht am Turnier-Sonntag das Fallerhof-Promi-Spiel gegen die Bilcare-Werkself an. (RS)
Info: www.u19-bad-krozingen-hausen.de.

Die Einsamkeit des Torwarts…ist auch beim Bilcare-Turnier zu beobachten.

Die Einsamkeit des Torwarts…ist auch beim Bilcare-Turnier zu beobachten.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …