Markgräfler Bürgerblatt

60 Jahre Freie Demokraten Bad Krozingen: Liberal und sozial

Gottfried Blansche, Frank Martin. Foto: Bild: Johannes Klatt

Bad Krozingen. Der Festsaal im Bad Krozinger Schloss bildete den perfekten Rahmen für den Festakt zum 60-jährigen Bestehen des FDP-Stadtverbandes Bad Krozingen.
Einen authentischen und sehr unterhaltsamen Rückblick auf 60 Jahre FDP in Bad Krozingen erhielten die Teilnehmer des Festaktes durch das Interview, das der Vorsitzende des Stadtverbandes, Frank Martin, mit dem Gründungsmitglied und ersten Ortverbandsvorsitzenden Gottfried Blansche aus Biengen führte.
Der anschließende Festvortrag von Frank Martin beschäftigte sich intensiv mit dem Kernthema der FDP: Die Bedeutung des politischen Liberalismus in der heutigen Zeit. Er betonte, dass die FDP nicht für neoliberale Ideen eintrete, sondern für das ordoliberale Prinzip. Der Fehler der FDP in der christlich-liberalen Koalition sei es gewesen, eher auf den klassischen Wirtschaftsliberalismus zu setzen. Dadurch sei die soziale Funktion des Liberalismus, die ein essentieller Bestandteil des Parteiprogramms der FDP ist, aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden. „Wenn der Liberalismus nicht sozial ist, verdorrt er“, zitierte Martin Gerhart Baum. Der Markt sei ein unverzichtbares Mittel, um wirtschaftliche Effizienz herzustellen, aber es müsse eine Bindung des Marktes an die Werte der Gesellschaft geben.
Zum Abschluss des Festaktes begeisterte die US-amerikanische Künstlerin Stephanie Gurga die Gäste mit einem Konzert an den verschiedenen historischen Instrumenten.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …