Breisach Aktuell

6. „Tuniberger Käsemarkt“

Alles Käse auf Schloss Reinach. Zumindest am 20. September, wenn der 6. „Tuniberger Käsemarkt“ dort stattfindet. Foto: Salzer-Deckert

Geschmack, Genuss und Glücksgefühle

Zum 6. Mal findet im Innenhof von Schloss Reinach am 20. September der „Tuniberger Käsemarkt“ statt. 26 Käsereien und Winzer aus der Region und aus Italien, Österreich, Holland, Frankreich und der Schweiz stellen ihre Produkte vor und bieten sie zum Kauf an.

Um 11 Uhr beginnt der Markt, der wieder bis um 18 Uhr seine Pforten geöffnet haben wird. Bei den Winzern sind unter anderem die Munzinger Lokalmatadore vom Winzerverein Munzingen und zahlreiche weitere renommierte Weingüter aus der Region vertreten. Beliebte Spezialitäten wie „Stefans Käsekuchen“ vom Freiburger Münstermarkt und die Trüffelmanufaktur aus dem bayrischen Offingen runden das Angebot ab.

Im Mittelpunkt aber steht der Käse: So konnten als Aussteller neben einer ganzen Reihe lokaler Betriebe aus dem Schwarzwald die Schweizer Kult-Käserei Jumi aus Bern und aus Holland die preisgekrönten Käse- und Buttermanufaktur Sophiahoeve aus Warmond gewonnen werden

Im Rahmenprogramm wird um 15 Uhr ein Käseseminar angeboten: Unter dem Motto „Alles Käse oder was…“ werden zwei Käseexperten ihre unterschiedlichen Philosophien rund ums Thema Käse zwischen Slow Food und Käseindustrie vorstellen. Jeder Besucher ist eingeladen, an der Käseprämierung mit dem „Tuniberger Käsepokal“ beim „Tuniberger Käsemarkt“ teilzunehmen.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …