Breisach Aktuell

5.470 Mahlzeiten für das internationale Zeltlager

Cafeteria der HELIOS Rosmann Klinik Breisach

 

„Urlaub ist cool, Breisach ist besser!“ Dieses Motto thront ganz oben auf der Internetseite des Badischen Sportbundes und des Int. Jugendzeltlagers Breisach. Die 47. Auflage des beliebten Ferienlagers fand in diesem Jahr vom 03. bis zum 12. August statt.

Wer Spaß hat und feiert, der wird schnell hungrig. Die HELIOS Rosmann Klinik Breisach und die Metzgerei Kaltenbach haben sich zum Ziel gesetzt, diesen Hunger zu stillen. Mit Erfolg: Die Jugendlichen bedankten sich nach dem Zeltlager für das „leckere Essen“. Insgesamt servierten die Kooperationspartner 5.470 warme Mahlzeiten. Es waren 495 Personen zur Vollkost- und 52 Personen zur vegetarischen Verpflegung angemeldet. „Besonders beeindruckend ist die Menge der einzelnen Nahrungsmittel“, so Markus Kollmann, Betriebsleiter der Cafeteria in der HELIOS Rosmann Klinik. Die Zahlen stellen sich wie folgt dar: 246 Kilogramm gemischter Salat, 45 Kilogramm Gurkensalat, 70 Kilogramm Kartoffelsalat, 160 Liter Salatsauce, 50 Kilogramm Karottengemüse, 110 Kilogramm Kartoffelpüree, 110 Kilogramm Kartoffelgratin, 140 Kilogramm Reis, 200 Kilogramm Spaghetti, 95 Kilogramm Käseravioli, 160 Kilogramm Käsespätzle, 1.641 Maultaschen, 1.094 panierte Schnitzel, 495 Hähnchenbrüstchen, 53 Kilogramm Putengeschnetzeltes, 495 Frikadellen, 29 Kilogramm Reibekäse, 484 Liter Soße. Laut Kollmann gehe es allerdings nicht nur um die Menge, sondern auch um die Qualität: „Es hat mich wirklich sehr gefreut, dass es den Jugendlichen geschmeckt hat.“

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …