Markgräfler Bürgerblatt

44. Lichterfest in Bad Bellingen: Traumhafter Sommerabend

Doris Räuber (l.), Geschäftsführerin Bade- und Kurverwaltung und Monika Morath (r.), Gemeinde Bad Bellingen, in Vertretung für Bürgermeister Dr. Christoph Hoffmann beim Fassanstich um 19 Uhr. Foto: BuK

Bad bellingen. Bei traumhafter Kulisse strömten tausende Besucher zum 44. Lichterfest in den Kurpark Bad Bellingens. Die Bade- und Kurverwaltung (BuK) setzte auf das traditionelle Programm und ergänzte dies mit vielen Neuigkeiten für die Besucher. Der Park erstrahlte in einer stimmungsvollen Atmosphäre und lud die Gäste bei angenehm sommerlichen Temperaturen zum Flanieren in einer wunderschönen Sommernacht ein. Das Lichterfest wurde von Doris Räuber, Geschäftsführerin der Bade- und Kurverwaltung GmbH und Monika Morath, in Vertretung für Bürgermeister Dr. Christoph Hoffmann, eröffnet.

 
Das Gärtnerteam und die fleißigen Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um alle Lichter bei Einbruch der Dunkelheit zu entzünden. Mit viel Liebe z

 

um Detail wurden die Leuchtelemente im Vorfeld ausgewählt und platziert, um die bestmögliche Atmosphäre zu schaffen. Ein weiteres Highlight des Abends war das große Feuerwerk mit musikalischer Begleitung, das um 23 Uhr den Nachthimmel erleuchtete.
8.500 Besucher waren es 2015 gewesen: ob dieser Rekord getoppt werden konnte, steht noch nicht fest, da es zahlreiche attraktive Parallelveranstaltungen gab. Aber man kann zuversichtlich sein, dass die Besuchermarke sehr, sehr hoch ist. Das breitgefächerte Essens- und Getränkeangebot wurde sehr gut angenommen, der Andrang an den Ständen war dennoch gut verteilt, denn für jeden Geschmack wurde etwas geboten. Die musikalische Eröffnung übernahm der Musikverein Efringen-Kirchen, der zum ersten Mal dabei war. Weiter sorgten für Musik, Tanz und gute Stimmung „Route 66“ mit Oldies und Rocksongs und „Die Rebländer“ mit Schlagern und Stimmungsmusik. Dichtgedrängt wurde an beiden Bühnen im Park bis spät nachts gefeiert und getanzt.
Doris Räuber zeigte sich sehr zufrieden: „Wir freuen uns, dass das Lichterfest so gut verlaufen ist und finden es grandios, wie alle Teilnehmer und Vereine das Fest gemeinsam auf die Beine gestellt haben.“ (buK/MBB)

Foto: Buk

Foto: Buk

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …