Markgräfler Bürgerblatt

31.07. – 03.08.2015 – 61. Regionales Markgräfler Weinfest Staufen

Wein-Mekka als Besuchermagnet

Staufen. Vom 31. Juli bis 3. August öffnet das Regionale Markgräfler Weinfest zum 61. Mal seine Pforten. 26 renommierte Weinbaubetriebe aus dem Markgräflerland laden zu einer der größten Weinveranstaltungen der Regio auf den Alfred-Schladerer-Platz in Staufen ein.
Das Weinfest zieht Tausende Besucher an, Feriengäste und Gäste aus dem Elsass und der Schweiz. Acht Weinbrunnen und 14 Weinlauben laden zur Verkostung der Spitzenweine von Weingütern und Winzergenossenschaften ein. Rund 300 verschiedene Weinsorten, mehr als 50 Winzersekte und Perlweine sowie diverse Edelbrände sind im Angebot.
Für den kleinen und großen Hunger gibt es an 13 Imbiss- und Feinkostständen ein vielfältiges Angebot wie „Stribili“, Flammenkuchen, Beinschinken und Spezialitäten vom Grill. Darüber hinaus warten Sternekoch Fritz Zehner von der „Stube“ in Pfaffenweiler und Siegfried Faller vom „Fallerhof“ in Hausen mit badischen Spezialitäten auf.
Beliebt ist der große Vergnügungspark an der Ostseite des Festgeländes. Für Unterhaltung sorgt ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf der zentralen Bühne, das von Blasmusik bis Boogie reicht.
Zum Auftakt geht am Freitag, 31. Juli, ab 17.30 Uhr ein festlicher Eröffnungsumzug durch die Staufener Altstadt. Die Badische Weinkönigin wird mit ihren Weinprinzessinnen sowie den Ehrengästen in Kutschen zum Festplatz fahren. Eröffnet wird das Weinfest von Staufens Bürgermeister Michael Benitz, der Badischen Weinkönigin und der Vorsitzenden des Markgräfler Wein e.V., Claudia Schlumberger-Bernhart. Höhepunkt ist die Inthronisation der neuen Markgräfler Weinprinzessin, die am Vortag gekürt wurde.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …