Breisach Aktuell

3. Burgundertour im Kaiserstuhl

Sie machen die Burgundertour möglich (v.l.): Jasmin Stiefel, Anja Lainer, Franziska Schätzle, Andreas Kiefer, Gerlinde Schnee, Benjamin Bohn, Eva Köpfer, Fritz Ipsen. Foto: HL

Vogtsburg in den Startlöchern

Vogtsburg. Die Vorbereitungen zur 3. Burgundertour im Kaiserstuhl sind voll im Gange. Am 20. Juni, Fronleichnam, ist es dann soweit. Vogtsburg, bestehend  aus den Ortsteilen Achkarren, Bickensohl, Bischoffingen, Burkheim, Oberbergen, Oberrotweil und Schelingen, haben nach der hervorragenden Resonanz der vergangenen Jahre wieder alle gemeinsam, Ortschaften und Vereine, die Vorbereitungen für die Tour übernommen.

Den Besucher erwartet ein tolles Programm. Ein Erlebnistag  für Wanderfreunde und Weinliebhaber verbunden mit viel Natur, schmackhaften Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten. Eine gute Möglichkeit, in der Burgunderregion Kaiserstuhl das Bewusstsein für Weinanbau und Gastronomie zu erleben. Ob gemeinsam oder in einzelnen Gruppen. Lassen Sie sich einfach überraschen, welche Schätze der Kaiserstuhl zu bieten hat.

Die diesjährige Rundtour beginnt und endet bei der Winzergenossenschaft in Oberbergen. Die Streckenlänge beträgt rund 7 km und führt durch die besten Weinlagen.

Auf der Strecke können über 40 Burgunderweine der Vogtsburger Winzer probiert und auch erworben werden. Verköstigung bekommt man in Kellerwirtschaften und guten Gasthäusern an der Strecke.

Bürgermeister Benjamin Bohn eröffnet die 3. Burgundertour um 11 Uhr. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos. Ausgenommen sind Speisen und Getränke. Um 11.30 und 13.30 Uhr finden geführte Touren statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt am Infomobil der Winzergenossenschaft. (HL)

Info: www.burgundertour.de.

 

 

 

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …