Markgräfler Bürgerblatt

28. Internationale Kulturbörse

Holger Tiemann, seit 30 Jahren in Sache Kulturbörse Freiburg unterwegs. Bild: rs

Fachmesse in Freiburg erfolgreich

Freiburg. Nicht nur die Aussteller und Besucher der 28. Internationalen Kulturbörse Freiburg vom 25. bis 28. Januar sehr zufrieden, auch Holger Thiemann, seit nahezu 30 Jahren für die Branchen-Fachmesse verantwortlich. Das 29. Branchentreffen wird vom 16. bis 19. Januar 2017 stattfinden.
Die Erfolgskurve der Kulturbörse Freiburg, der im deutschsprachigen Raum einmaligen Fachmesse, zeigt weiter nach oben. Die Branche boomt und wird von Jahr zu Jahr immer internationaler. 2016 waren 31 Nationen auf der Börse vertreten, 1989, bei der ersten Kulturbörse im Bürgerhaus am Seepark, waren es acht. Auch die Besucherzahlen konnten gesteigert werden und erreichten mit 4.500 Besuchern einen neuen Höchststand.
Ohne Themenschwerpunkt, aber mit einem breit aufgestellten und äußerst umfangreichen Programm, hatten die Fachbesucher wieder die Möglichkeit, sich umfassend über Trends, Tendenzen und Angeboten in den Bereichen Darstellende Kunst, Musik und Events zu informieren. Insgesamt 360 Aussteller präsentierten in einer ausgebuchten Messehalle in angenehmer Atmosphäre ein umfangreiches Informationsangebot und zeigten an ihren Ständen alles, was im Kultur- und Eventbereich denkbar ist. 170 Live-Auftritte und Performances von Künstlern und Gruppen waren auf vier Bühnen zu sehen. (rs.).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …