Markgräfler Bürgerblatt

27.03. – 29.03.2015 – Ballonfestival im Jubiläumsjahr des Europa-Parks

Enge herrscht auf dem Platz vor dem Start, dicht an dicht füllen sich die Ballons mit heißer Luft, die sie dann in die Luft gehen lässt und den Korb mit Ballonfahrern trägt. Foto: rs

Heißluftballons über der Rheintal

Rust. Zum 40. Geburtstag des Europa-Park steigen vom 27. bis 29. März, dem Jubiläumsjahr entsprechend, 40 Heißluftballons in den Himmel über Deutschlands größten Freizeitpark in Rust.
Das 14. Ballonfestival des Europa-Park ist international besetzt, die Ballonfahrer kommen aus Russland, aus ganz Mittel- und Westeuropa und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Für Abwechslung am Himmel ist gesorgt, ob Hase, Sparschwein, Gabelstapler, Matroschka, Schneewittchen oder die Raumstation Mir, sie alle gehören zu den außergewöhnlichen Formen, die neben den klassischen ovalen Ballons am frühen Morgen oder späten Nachmittag den Himmel über dem Rheintal rund um Rust mit Farbtupfern beleben.
Bei entsprechendem Wetter können Ballonfreunde von Freitag, 27. März abends, am Samstag, 28. März sowie am Sonntag, 29. März jeweils morgens und abends fahren. Die Morgenfahrt kostet 130 Euro, die Abendfahrt 160 Euro pro Person. Die Ballonfahrten dauern jeweils rund eine Stunde. Das Mindestalter für die Ballonfahrt beträgt 12 Jahre. (rs)
Info: 07822 77 66 97 oder www.europapark.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …