Breisach Aktuell

26. Vogtsburger Weihnachtsmarkt

Eine märchenhafte Stimmung erwartet die Besucher in Burkheim. Foto: GV Vogtsburg

Ein Ausflug in ein zauberhaftes Märchenland
vom 29. November bis 1. Dezember

Vogtsburg/Burkheim. Vom 29. November bis 1. Dezember veranstaltet der Gewerbeverein Vogtsburg wieder seinen traditionellen Weihnachts- und historischen Mittelaltermarkt im romantischen Burkheim. Vor der einmaligen Kulisse der historischen Mittelstadt und dem Schloss werden rund 100 Aussteller und Galerien mit viel Selbstgebasteltem und jeder Menge Unikaten eine besinnliche Vorweihnachtsstimmung erzeugen.

In seinem 26. Jahr beweist die große Nachfrage – längst nicht alle Aussteller konnten berücksichtigt werden! –, dass der Markt zu einer Marke geworden ist. Aussteller wie Besucher schätzen das Flair in der romantischen Mittelalter-Kulisse Burkheims und freuen sich über das ambitionierte Rahmenprogramm, das bei Gästen wie Anbietern gut ankommt. Neben den Ständen haben auch Shops und Galerien, Ausstellungen und Museen geöffnet.

Genau wie der Streichelzoo locken auch in diesem Jahr wieder zwei Krippen die jüngsten Besucher an. St. Nikolaus besucht das Mittelstädtchen am Samstag und Sonntag und hat Überraschungen für die Kinder dabei.

Überall spürt man, dass die Vorgabe des Veranstalters, möglichst viele individuelle Angebote zu machen, angekommen und angenommen ist: „Wir wollen keinen Jahrmarkt sondern viel Selbstgebasteltes, das zu unserem Weihnachtsmarkt passt“, lautet das Credo des Gewerbevereins. Angeboten werden an den festlich dekorierten Marktständen Kunsthandwerk, Bastelarbeiten, Weihnachtsgeschenke und vieles mehr. Die Palette der kulinarischen Spezialitäten reicht von Weihnachtsgebäck und Waffeln über Maronen und Bratäpfel bis zu Bratwürsten und weiteren Grillspezialitäten. Glühweine der einheimischen Winzer stehen bei den Besuchern des Vogtsburger Weihnachtsmarktes in der Gunst besonders hoch.
Den Mittelaltermarkt bereichern Ritterschaften, Gaukler, Spielleute mit ihren mittelalterlichen Instrumenten und Feuerspucker. Hier kann man sich wahrlich um Jahrhunderte in der Zeit zurückversetzt fühlen.

Natürlich ist die Mittelstadt überall festlich geschmückt, wird ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten – musikalische Darbietungen von Kapellen und Turmbläsern und auch wieder die Christmas Party am Freitag mit der Band Cocktail – und Samstagabend mit Gin Fizz. Tausende Lichter und Lichterketten an Fenstern, Christbäumen, Toren, Türen und Hauswänden tauchen das Städtchen in eine geheimnisvoll-anheimelnde Atmosphäre.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …