Markgräfler Bürgerblatt

26.07.2015 – Thermalsportbad Steinenstadt – Jubiläumsfest mit Spiel und Spaß für alle

Mit südlichem Flair. Das Thermalsportbad Steinenstadt. Foto: privat

Neuenburg. Am kommenden Sonntag, 26. Juli, können alle großen und kleinen Badegäste von 9 bis 22 Uhr bei freiem Eintritt das 50-jährige Jubiläum des Thermalsportbades in Steinenstadt mitfeiern.
Ab 11 Uhr wird einiges geboten: Nach den Grußworten des Bürgermeisters und des Steinenstädter Ortsvorstehers wird die im Ort beheimatete Trachtenkapelle den musikalischen Auftakt gestalten, bevor es dann mit dem Spielmobil der DLRG Müllheim/Neuenburg ab 12 Uhr und einem Schnuppertauchen der Taucherinsel Neuenburg von 14 bis 17 Uhr weitergeht. Die Musikgruppe NIX aus Steinenstadt wird ab 18 für Unterhaltung sorgen.
Die Bewirtung mit Gegrilltem, Ochsenkeule und Getränken übernehmen Steinstädter Vereine. Natürlich ist auch der Freibadkiosk geöffnet.
Die Geschichte des Bades beginnt in den 1950er-Jahren. Man bohrte nach Öl, fand aber Thermalwasser. Im Mai 1965 wurde das Bad vom damaligen Steinenstädter Bürgermeister Matthias Ruth eröffnet. Die seit 50 Jahren sprudelnde Quelle erwärmt das Thermalsportbad auf 24° bis 26° Celsius. Insgesamt 40.000 Liter strömen jeden Tag aus der Thermalquelle.
Alter Baumbestand und Palmen machen dieses Badeparadies zu einem Ort, den man in der Sommerzeit gerne aufsucht. Umgeben von 25.000 Quadratmetern Liegewiesen stehen ein Kombibecken und ein Planschbecken für Kleinkinder zur Verfügung. Das lockt zwischen Mai und September rund 30.000 Badegäste ins Thermalsportbad nach Steinenstadt.
Öffnungszeiten: Mai bis September täglich 9 bis 19.30 Uhr; Juli und August am Freitag bis 21 Uhr

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …