Markgräfler Bürgerblatt

24.1. – 25.1.2015 – 25. Staufener Puppenspieltage

Jubiläumsveranstaltung im Stubenhaus

Kasperle und Löwenkönig. Foto: Puppenbühne

Kasperle und Löwenkönig. Foto: Puppenbühne

Staufen. Alle großen und kleinen Freunde des Puppentheaters dürfen sich freuen: Zum 25. mal kommt die Freiburger Puppenbühne in diesem Jahr nach Staufen ins Stubenhaus!
Das liegt sicher mit daran, dass Dr. Johannes und Karin Minuth auch nach so vielen Jahren ihre Tätigkeit lieben und immer noch jeden Auftritt voller Spannung erwarten! Ihr eindrucksvolles Puppenspiele ist weit über die Grenzen Freiburgs hinaus bekannt. Mit der liebevollen Ausstattung der Bühne, den wunderschönen Handpuppen und dem lustigen, schlappohrigem Hund Bello, der sich neben Kasper rasch in die Herzen von Groß und Klein gespielt, begeistern sie Groß und Klein.
In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Staufen-Breisach und dem Verkehrsamt Staufen sind zum Jubiläumsprogramm wie immer Familien mit Kindern ab 4 Jahren herzlich eingeladen. Drei verschiedene Stücke stehen in diesem Jahr auf dem Programm!
Die ersten Vorstellungen mit „Kasper und der Löwenkönig“ finden Samstag, 24. Januar um 14.30 und um 16 Uhr statt. Am Sonntag, 25. Januar, um 11 Uhr wird es spannend für alle Freunde des italienischen hölzernen Bengeles: Bei „Wiedersehen mit Pinocchio“ erwacht der kleine Kerl zu neuem Leben. Zum Abschluss der Puppenspieltage steht am Sonntag, 25. Januar um 14.30 und 16 Uhr „Bello dein Knochen ist weg“ auf dem Programm.
Wie immer können Eintrittskarten bereits im Vorverkauf über das Verkehrsamt Staufen, 07633 / 8 05 36 erworben werden. Eintrittspreis pro Vorstellung 6 Euro pro Person. Familien, die einen Landesfamilienpass besitzen, eine Ermäßigung.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …