Markgräfler Bürgerblatt

22.09.2016 – Jazzhaus Freiburg: Der Keller bebt dank Funk&Soul

Foto: privat

Das Freiburger Jazzfestival ist inzwischen zu einem bedeutenden Treffpunkt der internationalen Jazzszene geworden. Es bietet mit seiner Mischung aus bekannten Jazzgrößen, Neuentdeckungen der europäischen Musikszene und lokalen Themen aus Freiburg und Baden-Württemberg, ein handverlesenes Programm mit vielen Überraschungen. Dazu gehören „Electro Deluxe“, sieben der meistgesuchten Musiker der französischen Musikszene.
Ein Sänger mit unglaublicher Energie und Bühnenpräsenz, eine Bläsersektion mit mächtig fettem Sound, heiße Grooves und ein unwiderstehlicher Rhythmus – wer auch nur ein bisschen was für modernen Funk & Soul übrig hat, kommt an „Electro Deluxe“ nicht vorbei!
Ursprünglich ein Quartett, stieß 2010 mit dem charismatischen James Copley ein Sänger als festes Mitglied zur Band, der sich mit seiner grandiosen Stimme als echter Glücksfall erwies. Gemeinsam mit weiteren Musikern an Trompete und Posaune bieten „Electro Deluxe“ einen energiegeladenen Cocktail aus schmutzigem Soul und Funk entwickelt. Bei zahlreichen Club- und Festivalauftritten auf der ganzen Welt hat sich die Band zu einer perfekt eingespielten Einheit geformt.  Wovon man sich bei ihrem Konzert im Jazzhaus selbst überzeugen kann.

Jazzfestival Freiburg 2016

Band:         Electro Deluxe
Wo:        Jazzhaus Freiburg, Schnewlinstr. 1
Wann:     Donnerstag, 22. September, 19 Uhr
Stil:         Soul, Funk
Info:         www.jazzhaus.de
Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …