Breisach Aktuell

200 Jahre im Zeichen des Fahrrads

Wer alemannisch kann, wird diese Mundartmarkierung mühelos übersetzen können… Foto: privat

Kaiserstuhl-Radwanderweg:

Breisach. 200 Jahre Fahrrad: Im Jubiläumsjahr 2017 wird auch am Kaiserstuhl in die Pedale getreten was das Zeug hält. Eine der beliebtesten Touren ist der Kaiserstuhl-Radwanderweg, eine kurzweilige Erholungsradtour rund um die Hügel des Kaiserstuhls. Mit einem Abstecher an den Tuniberg wird man unweigerlich in den Bann dieser einzigartigen Landschaft gezogen. Kilometer um Kilometer entdeckt man zwischen den lößbedeckten Hügeln eine einzigartige Natur.
Vulkan, Löss, romantische Winzerörtchen und badische Küche sind dabei die Zutaten. Umrahmt von Schwarzwald und Vogesen fährt man entlang des Rheines oder durch die fruchtbare Talsohle des Kaiserstuhls, begleitet von unzähligen Obstbäumen.
Der traumhafte Radwanderweg ist mit den typischen Radschildern (Grünes Fahrrad und Ortsbezeichnungen, sowie rotes Zusatzschild KA) ausgewiesen, gefahren wird auf geteerten Radwegen. Ganz im Zeichen des 200-jährigen Jubiläums des Fahrrades wurde der Kaiserstuhlradweg aufgewertet. So findet man entlang des Weges neue und amüsante Begrifflichkeiten in Kaiserstühler Mundart. Eine adäquate Übersetzung der Begriffe wie zum Beispiel das „Sürpfeleck“ in hochdeutsche Sprache, kann man bei einem Rätselspiel liefern.
Für die Antwort begeben Sie sich auf den 64 km „langen“ Radweg rund um den Kaiserstuhl inklusive dem Abstecher Tuniberg. Mit einer Einzelsteigung von rund 80 Anstiegs-Höhenmeter kommen die sportlich-ambitionierten Radler hier auf ihre Kosten. Wer keine Steigungen liebt, kann die Tour entlang des Kaiserstuhls weiterradeln (55 km). Beim Beantworten der Begriffe statten hilft eine Begriffsliste, erhältlich bei allen Tourist Informationen am Kaiserstuhl. Wer mehr als sechs Begriffe richtig übersetzen kann, den erwartet ein netter Gewinn.
Übrigens: Am Pfingstsonntag, 4. Juni, findet eine geführte E-Bike-Tour entlang des Kaiserstuhl-Radwegs mit kulinarischen Stopps statt. (sis)

Anmeldung: 07667-906850 oder info@kaiserlich-geniessen.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …